Toller Auftakt zum Jubiläum

Der Auftakt zum 100 jährigen Jubiläum des TuS Erkeln ist mehr als gelungen. Vor mehr als 1400 Zuschauern auf dem Erkelner Sportgelände trennten sich die beiden Zweit-Liga Konkurrenten Arminia Bielefeld vs. SC Paderborn 1:1 Unentschieden.
Die Zuschauer sahen in einem ausgeglichenen Spiel ein sportlich ansprechendes Auftreten der beiden OWL-Vereine. Der SC Paderborn ging in der 13. Minute durch einen Foulelfmeter von Markus Krösche in Führung. Arminia Kapitän Rüdiger Kauf hatte den Paderborner Sören Brandy im Strafraum zu Fall gebracht.
In einem abwechslungsreichen Spiel gelang dann Armina Bielefeld in der 57. Minute der Ausgleich. Beim abgefälschten Freistoß von Michael Delura hatte SC Keeper Lukas Krause keine Chance.
So endete das Spiel nach guter Leistung mit einem gerechten Unentschieden.
Das Spiel leitete der umsichtige Zweitliga-Schiedsrichter Florian Steuer mit seinen Assistenten.

Tore
1:0 Markus Krösche (13.)
1:1 Michael Delura (50.)

Aufstellung Arminia

Eilhoff - Delura, Zivny (46. Djordjevic), Bollmann, Feick (46. Schuler) - Kauf (46. Kasela), Kerr (46. Maliqi), Abelski (46. Baykan), Heidinger (46. Quaner) - Studtrucker (46. Appiah), Mustafi (46. Berisha)

SCP:
Kruse, Wachsmuth, Mohr (46. Gonther), Wemmer (46. Strohdiek), Mosquera (67. Jansen), Brandy (75. Parensen), Klotz (79. Rath), Heithölter (81. Schmik), Palionis (46. Jevric), Daghfous

Schiedsrichter:
Florian Steuer (Iserlohn)

Zuschauer:
1.400

 

Elfmeter-Tor + 1 Minute vom Spiel auf  Youtube

Guckst Du !

 

Am Rande

Der aus dem Hörfunk bekannte Jürgen Lutter fungierte als Stadionsprecher. Er führte lässig, aber mit hoher Fachkompetenz durch das Programm. Klasse!

Nach dem Schlußpfiff stürmten viele jugendliche Fans das Spielfeld, um sich Autorgramme ihrer Idole zu ergattern. Bereitwillig schrieben Spieler und Trainer was das Zeug hielt.

Der Brakeler Bürgermeisters Temme war sehr angetan von dem Erkelner Sportgelände. So ein tolles Spielfeld hätte er schon lange nicht mehr gesehen, war seine Meinung.

Das gleiche äußerte auch Arminia Kapitän Rüdiger Kauf in einem Gespräch mit Werner Kurtz und Manfred Kühlewind nach dem Spiel. Auf so einem guten Platz hätte er seit Wochen schon nicht mehr gespielt.

Arminen Trainer Christian Ziege war mit abgewaschener, moderner Jeans in Erkeln erschienen. Ein Zuschauer meinte, "Der muss doch was vernünftiges anziehen"!

Armina war mit einem Fan-Artikel Stand erschienen. Neben dem Stand des TuS Erkeln konnten sich die Fans von Arminia mit Fan-Artikeln ausrüsten.

Einen tollen Auftritt hatten die Erkelner Tanzmäuse. In der Halbzeitpause begeisterten sie die vielen Zuschauer mit ihren Tanzeinlagen. Tosender Applaus war ihnen sicher.

Auch Ex-Nationalspieler Oliver Neuville war mit nach Erkeln gekommen. Er konnte aber aufgrund einer Verletzung nicht eingesetzt werden.

Die Erkelner Feuerwehr hatte alles im Griff. Professionell wurden die vielen Fahrzeuge sicher zu den Parkplätzen geleitet.

100 Jahrfeier - kleine Fotostrecke