Filter
  • Kader 2016/17


                                  Bildquelle: "Neue Westfälische"

    hintere Reihe, von links: Milad Masdjidi, Irfan Hajdarevic, Mehmet Köse, Hendrik Bobbert

    mittlere Reihe, von links: Trainer Erdogan Acar, Souleymane Sylla, Fatih Göktas, Robert Machleidt, Simon Kirchhoff, Haris Marhosevic

    untere Reihe, von links: Bayram Sener, Sefa Sener, Thorsten Diekmann, Jan Drewes, Konstantinos Triantafillidis

    es fehlen: Steffen Brinkmann, Giovanni Carmisciano, Melik Cigla, Jugoslav Ikac, Levent Kücüker, Steffen Nutt

     

    Ergebnisse und Tabelle der Bezirksliga Staffel 3 auf FuPa.net

     

  • Neuzugänge und Abgänge

    Wie in jeder Wechselperiode tut sich bei den Vereinen so einiges an den Kaderzusammenstellungen für die neue Saison. So natürlich auch beim TuS. Nachfolgend unsere Abgänge sowie die neuen Spieler.

     

    TuS Erkeln 2 (C-Liga)

    Abgänge: keine

    Neuzugänge: Brian Hartmann, Robin Multhaupt, Viktor Neumann, Daniel Rampe (alle von der SG Bellersen/Aa Nethetal/Bökendorf), Christoph Kukuk (SpVg Brakel; längere Pause)

     

    TuS Erkeln 1 (Bezirksliga)

    Abgänge: Erdogan Acar (Holzhausen), Semir Hajdarevic (Karriereende), Kevin Köhler (unbekannt), Tim Lütkemeier (Hembsen), Michael Menze (Tietelsen)

    Neuzugänge: Jan Drewes (SG Bellersen/Aa Nethetal/Bökendorf), Fatih Göktas (SV 06 Holzminden), Jugoslav Ikac (SV Heiligenkirchen), Mehmet Köse (SC Verl 2), Haris Marhosevic (Post TSV Detmold), Souleymane Sylla (TSC Steinheim)

  • Kreispokal: Brenkhausen/B. - Erkeln 0:5 (0:1)

    Unser TuS gewinnt in der 1. Runde im Kreispokal gegen Brenkhausen/Bosseborn mit 5:0. Sefa Sener, der aufgrund einer Erkrankung erst auf der Bank Platz nahm, kam zum Ende der ersten Hälfte ins Spiel und erzielte mit dem Pausenpfiff den Führungstreffer per Freistoß. Wiederum Sener erzielte in der 58. Minute das 2:0, die Vorentscheidung. In der Folge trafen noch unsere Neuzugänge Drewes und Köse.

    In der nächsten Runde, am 12.07.2016, trifft der TuS auf den neuen A-Ligisten SV Steinheim.

    Aufstellung: Diekmann, Kücüker, Machleidt (36. S. Sener), Masdjidi, Kirchhoff, Marhosevic (65. Drewes), Köse, Triantafillidis, Bobbert, Sylla, B. Sener

    Tore: 0:1 S. Sener (45.), 0:2 S. Sener (58.), 0:3 Drewes (70.), 0:4 Köse (75.), 0:5 Drewes (84.)

    Brenkhausen TuS1 s

    (einige Fotos vom Spiel in der Fotogalerie der 1.Mannnschaft)

  • Freundschaftsspiele 29. KW

    Freitag, 22.07., um 19:30 Uhr   TuS Erkeln - Post TSV Detmold 4:5 (2:2)

    Aufstellung: Diekmann, Machleidt, Masdijidi, Kirchhoff, Hajdarevic, S. Sener, B. Sener, Triantafillidis, Sylla, Marhosevic, Köse

     

    Sonntag, 24.07., um 15:00 Uhr   SV Herste - TuS Erkeln 2 2:5 (0:2)

    Aufstellung: M. Kleibrink, Neumann, Pöppe (46. D. Bobbert), Bröker (46. Giefers), Rehrmann, Zimmermann, Kutz (46. Rolff), Husemann, B. Hartmann (50. Toumpan), S. Kleibrink, Löhr

    Tore: Giefers, Kutz, Bobbert, Löhr, Hartmann

     

    Sonntag, 24.07., um 15:00 Uhr    TuS Erkeln - VfL Thüle 3:2 (1:1)

    Aufstellung: Diekmann, Hajdarevic, Machleidt, Marhosevic, Kirchhoff, S. Sener, Köse, Triantafillidis, Bobbert, Sylla. B. Sener

    Tore: S. Sener, Köse, Triantafillidis

     

  • Kreisliga C, Gruppe 2

    Der Kreis-Fussball-Ausschuss hat die Einwände einiger C-Ligisten in der überarbeiteten und nun offiziellen Gruppeneinteilung der C-Ligen berücksichtigt und dementsprechend, so gut es geht, geändert. Lagen wir, Stand Dienstag, noch an der nördlichen Grenze der Gruppe, so befinden wir uns nun zentral in der Mitte.

    Unsere 2. Mannschaft spielt in der Gruppe 2, mit nachfolgenden Mannschaften:

    SV Alhausen/Pömbsen/Reelsen 2, SG Bellersen/Aa Nethetal/Bökendorf, SC Herstelle, SSV Würgassen 2, SV Borgholz/Natzungen 2 (9er), SV Drenke 2, SG Dalhausen/Tietelsen/Rothe 2, SV Haarbrück/Jakobsberg, SV Borgholz/Natzungen, TuS Bad Driburg 2, SV Herste, SG Siddessen/Niesen 2, SG Bellersen/Aa Nethteal/Bökendorf 2, TuS Erkeln 2, SV Ottbergen/Bruchhausen, SuS Gehrden/Altenheerse

    Überblick Geografie der C-Liga, Gruppe 2 (blau):

  • FC Peckelsheim-E-L - TuS Erkeln 3:1 (1:1)

    Im letzten Spiel der Saison 15/16 konnte unser Spielertrainer Erdogan Acar in der 11. Minute den Führungstreffer per Freistoß erzielen. Abermals fehlten mehrere wichtige Spieler, dennoch konnte Erdogan der Mannschaft nach Spielschluß ein Lob aussprechen. Die Führung hielt bis zur 27. Minute, dann gelang den Hausherren der Ausgleich. In der 53. Minute ging P-E-L nach einem Eckball mit 2:1 in Führung. In der Folge wurden einige vielversprechende Möglichkeiten zum Ausgleich ausgelassen. Der Endstand und die Entscheidung zum 3:1 fiel kurz vor Ende des Spiels.

    Somit endet die Saison nach einer guten Hinrunde (7. Tabellenplatz) und einer sehr schwachen Rückrunde mit dem 11. Tabellenplatz. Die Mannschaft hat drei Punkte Rückstand auf den ersten Abstiegsplatz (FC Nieheim), allerdings auch die zweitmeisten Gegentreffer bekommen.

    Trotz der Niederlage war das Spiel für drei Spieler ein schöner Saisonabschluß: Marius Bröker, Christopher Pöppe und Simon Kleibrink, Spieler unserer Reserve, kamen in der zweiten Hälfte zu ihren ersten Bezirksligaeinsätzen. Besonders für Simon, der erst im Sommer mit dem Kicken anfing, eine schöne Belohnung für ein starkes kämpferisches Fussballjahr.

    Aufstellung: Diekmann, S. Hajdarevic, Kücüker, Machleidt, I. Hajdarevic, Brinkmann (46. Bröker), Köhler (63. Pöppe), Triantafillidis, Bobbert, Acar (68. S. Kleibrink), Carmisciano

    Tore: 0:1 Acar (11.), 1:1 (27.), 2:1 (53.), 3:1 (85.)

  • SV Kollerbeck 2 - TuS Erkeln 2 1:10 (1:4)

    Im letzten Saisonspiel gegen den Tabellenletzten hatte sich die Mannschaft viel vorgenommen. Zwar konnte man in der Tabelle nichts mehr beeinflussen, man wollte jedoch mit Johannes Rehrmann den Torschützenkönig der Liga stellen. Vor dem Spiel gingen 15 Buden auf sein Konto, der Führende aus Ottbergen hatte 17 (immer vorausgesetzt alle Torschützen wurden offiziell richtig eingetragen). Bereits nach fünf Spielminuten konnte er mit seinen zwei Treffern mit Krekeler aus Ottbergen gleichziehen. Mit seinen weiteren drei Treffern in der zweiten Hälfte baute er sein Torkonto auf 20 Treffern aus und grüßt als Torschützenkönig. Diese Leistung bekommt einen ganz anderen Stellenwert, wenn man bedenkt, dass Johannes erst seit dem 01.04. für die Reserve auflaufen kann! Die weiteren Tore erzielten Christopher Pöppe, Steven Löhr (der Holzfuß, der in der 80. Minute mit gelb-rot den Platz verlassen musste), Thorsten Kutz sowie zweimal Dennis Bobbert.

  • TuS Erkeln- SpVg Brakel 0:9 (0:6)

    Debakel gegen den Nachbarn und Meister aus Brakel. Mit sage und schreibe 0:9 verlor unsere Mannschaft das Derby zu Hause. Bereits zur Pause war das Spiel entschieden, Brakel führte mit 6:0. Zu Beginn der zweiten Hälfte drosselten die Brakeler das Tempo, erhöhten es dann wieder und kamen so noch drei weitere Male zum Torerfolg.

    Das einzig Positive an diesem Nachmittag war, dass wir nicht mehr absteigen können.

    Nun steht am kommenden Sonntag das letzte Saisonspiel gegen Peckelsheim-Eissen-Löwen an.

    Aufstellung: Nutt, S. Hajdarevic, Kücüker, Masdjidi, Kirchhoff, I. Hajdarevic, S. Sener, Köhler, Triantafillidis, B. Sener, Carmisciano

    Tore: 0:1 (18.), 0:2 (FE; 27.), 0:3 (30.), 0:4 (33.), 0:5 (34.), 0:6 (40.), 0:7 (72.), 0:8 (87.), 0:9 (89.)

  • TuS Erkeln 2 - SV Bredenborn 2 6:1 (3:1)

    Unsere Reserve verabschiedete sich mit einem klaren 6:1-Sieg im letzten Heimspiel von den Fans und hat somit, bereits einen Spieltag vor Saisonende, den vierten Tabellenplatz sicher. Das Führungstor konnten die Gäste aus Bredenborn nur eine Minute später ausgleichen. Bis zur Pause erhöhte unsere Mannschaft von Trainer Stefanos Toumpan auf 3:1. Drei weitere Tore in der zweiten Hälfte besiegelten den 6:1 Heimsieg.

    War es im Hinspiel (1:2 Niederlage unserer Mannschaft) noch ein heftig umkämpftes und teilweise unfaires Spiel von beiden Seiten, glich das Rückspiel (zum Glück) eher einem Freundschaftsspiel.

    Damit konnten die Jungs eine super Saison vor heimischer Kulisse beenden, das letzte Spiel findet gegen den Tabellenletzten in Kollerbeck statt.

    Aufstellung: M. Kleibrink, Lehr, Schinowski, S. Kleibrink, Pöppe, Bröker, J. Rehrmann, Bobbert, Zimmermann, Kutz, Rampe

    Tore: 1:0 Rehrmann (20.), 1:1 (21.), 2:1 Bröker (FE; 36.), 3:1 Rehrmann(37.), 4:1 Pöppe (52.), 5:1 Rehrmann (65.), 6:1 Rampe (FE; 90.)

  • TuS Erkeln 2 - FC Stahle 2 0:2 (0:0)

    Der Tabellenzweite aus Stahle reist zum Tabellendritten nach Erkeln. Alles was man im Vorfeld dieser Partie erwarten konnte trat ein: Spannung, intensive Zweikämpfe und (teilweise ;-) ) guter Fußball. Es war ein typisches Spiel, welches keinen Sieger verdient gehabt hätte, doch die Gäste aus Stahle machten im Gegensatz zu unserer Mannschaft die Tore und somit geht der Sieg in Ordnung. 

    Aufstellung: Kukuk, Lehr, Schinowski, Pöppe, Bröker, J. Rehrmann, D. Bobbert, Kutz, Husemann, Probst, Rampe

    Tore: 0:1 (63.), 0:2 (90.)