logo
logo
 
Weiberkarneval 2023

Veranstalter TuS Erkeln

Weiberkarneval 2023

24.01.2023

Klima.Sieger 2022

Der TuS Erkeln 1910 e.V. hat im Rahmen des energetischen Förderprogramms „Klima.Sieger“ vom regionalen Netzbetreiber Westfalen-Weser den Preis in der Kategorie B „Sanierungsideen“ gewonnen.

In einer feierlichen Veranstaltung konnte der Schatzmeister Michael Lüke, als Antragsteller für den TuS Erkeln, die Siegprämie in Höhe von 1000 € entgegennehmen. Das Preisgeld ist zweckgebunden für eine Energieberatung zu verwenden.

„Unser Verein freut sich sehr, dass wir mit unserer Bewerbung in der Kategorie B punkten konnten. Das Preisgeld wird gezielt für die Energieberatung unseres Umkleidegebäudes eingesetzt. Mit Hilfe dieser Beratung werden wir ein strategisches Konzept zur energetischen Sanierung des in die Jahre gekommenen Umkleidegebäudes am Sportplatz Erkeln erstellen. Ziel wird es sein einen individuellen Sanierungsfahrplan aufzustellen. Dieser wird dann wieder als Grundlage für unsere nächste Bewerbung in der Kategorie A (konkrete Sanierungsvorhaben) beim Wettbewerb Klima.Sieger 2023 dienen. Mit der bereits erfolgten Umrüstung auf LED Flutlicht sind wir hiermit weiterhin auf einen energieeffizienten Kurs, unsere Sportplatzanlage zukunftssicher aufzustellen und aufzuwerten“, berichtet Schatzmeister Michael Lüke.

Großes Engagement der Vereine für den Klimaschutz:
Westfalen Weser benennt Klima.Sieger 2022

Mit dem Wettbewerb Klima.Sieger verbindet Westfalen Weser als rein kommunales Unternehmen zwei Themen: bürgerschaftliches Engagement stärken und gleichzeitig Energieeffizienz und Klimaschutz voranbringen. Der Wettbewerb richtet sich an Vereine im Geschäftsgebiet, die eigeninitiativ und umweltbewusst vor Ort handeln und energetische Maßnahmen an Vereinsgebäuden zur Ressourcenschonung vornehmen oder planen. Dazu gehört auch der TuS Erkeln 1910 e.V. Der Verein bekam für sein Vorhaben 1000 Euro. Die eingereichten Projekte und Aktivitäten zeigen eine beeindruckende Bandbreite und Vielfalt, so die Jury. Bewertet wurde unter anderem, wie viel Energie und CO2 eingespart werden kann, wie schlüssig das Sanierungsvorhaben geplant ist oder wie innovativ das Vorhaben zum Beispiel in Bezug auf den Einsatz erneuerbarer Energien, die Mitgliederbeteiligung und die öffentliche Kommunikation ist.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Interessierte unter westfalenweser.com/regionales-engagement/wettbewerbe/klimasieger

17.01.2023

Coronaschutzverordnung für den Sport

Was gilt für den Sport?

Orientierungshilfe zum Sportbetrieb in NRW auf Grundlage der CoronaSchVO NRW

Artikel auf der Webseite des Landessportbundes NRW

04.01.2023

 

Vogedes Erkeling Dickmann Dickmann Voba Vauth Sagel Reinold Keck Ford Sommer Brauerei Rheder AXA Rosier Kühlert Reifen Lumpp McDonalds Bad Driburg Service Groppe Phoenix Contact Phoenix SPA Physiotherapie Isaak Kessler Dach Fenster Peine Cafe Heiter bis Lecker Mgrafix Moebelkreis Metallbau Kleibrink Backstein Aral Tankstelle Brakel Loepp Optik Gerhold TÜV Germeta